Pachtverwaltung

Für die Ackerverwaltung bieten wir Ihnen zwei bewährte Programme:

Pachtverwaltung und Schlagkartei Grabowski

Pachtverwaltung:

Pachtdaten
Zur Pachtverwaltung gehöhren die Adress- und Kontaktdaten aller Verpächter und Pächter inklusive der Zahlungsmodalitäten. Selbstverständlich können auch Erbengemeinschaften erfasst werden. Den Pächtern werden Flurstücke einschließlich Pachtpreis (Pachtpreis nach Bodenpunkten, Festpreise pro ha oder gesamt, Teilflächenpreise) und weiterer Flurstücksbezogenen Daten zugeordnet. Die Flurstücke werden wahlweise Schlägen zugeordnet oder können weiterverpachtet bzw. abgetauscht werden.
Pachtverträge
In Grabowski sind bereits einige Standardpachtverträge enthalten. Betriebsindividuelle Pachtverträge können von Ihnen mit dem RGF-Editor erstellt bzw. von uns nach Ihren Vorgaben erstellt werden
Pachtüberweisung
Für die Pachtüberweisung steht ein Überweisungsmodul zur Verfügung, welches ebenfalls für weitere Überweisungen genutzt werden kann. Es wird ein Datenträger einschließlich Begleitschein erstellt, der wahlweise der Bank übergeben oder von einer Online-Banking Software weiterverarbeitet werden kann.
Schläge
Die Erfassung der Schläge erfolgt mit allen für den EU-Antrag relevanten Daten. Die Zuordnung der Flächen erfolgt durch die Flurstücke, es sind aber manuelle Korrekturen möglich.
EU-Antrag
Für den Antrag auf EU-Fördermittel (sog. EU-Antrag) werden alle betroffenen Schläge bestellt. Spezielle Förderprogramme können ebenfalls den einzelnen Schlägen zugeordnet werden. Die EU-Anträge werden jedes Jahr kurz nach Veröffentlichung der Schnittstellenbeschreibungen als zusätzliche Auswertungen im Internet bereitgestellt. Diese stehen nach Import automatisch zur Verfügung.

Beispiel:

http://agrar-software.eu/2016/images/bilder_NEU/pacht.jpg